Entwicklung Medizinische Software

Digitalisierungslösungen für Praxis, Forschung und Lehre.

Wir konzipieren, designen und entwickeln Software as a Service für die Diagnose, therapieunterstützende Maßnahmen & Prozesssteuerung in der Behandlung sowie für klinische Studien im medizinischen Umfeld.

Technologien auf dem Stand der Zeit.

Wearables

Wearables

Nutzung von kommerziellen Smartwatches und Multi-device environments für aggregierte Messwerterfassung über standardisierte Schnittstellen

Realisierung von Webanwendungen

Webanwendungen

Realisierung von Webanwendungen und Apps für die Dateneingabe, Erfassung qualitativer Feedbacks sowie die Datenauswertung

KI gestützte Unterstützungsprozesse

KI/AI

Wir entwickeln KI-gestützte Unterstützungsprozesse zur Diagnose und Therapie, unterstützen medical reasoning mit Chatbots und analysieren grosse Datenmengen mittels Machine learning.

Unsere Anwendungsfälle.

Forschung und Lehre

Wir entwickeln und betreiben Software Anwendungen in Form von (Web)Apps für Forschungseinrichtungen und Institute und unterstützen klinischer Studien bei der Datenerhebung mit digitalen Fragebögen und der Entwicklung von Sensor Schnittstellen.

Praxis

Wir unterstützen Praxispartner bei der Entwicklung von Software und Wearables zur Diagnose, Therapieunterstützung und der Unterstützung von Arzt-Patient-Workflows.

Gluten-Unverträglichkeit ermitteln per Fragebogen

Diagnose-Web-App

Ludwig-Maximilians-Universität München

Mit der Celiac desease guideline hat eine Forschungsgruppe der LMU München eine Leitlinie für Ärzte entwickelt, um ihn zu unterstützen, genau das herauszufinden. Die Web-App begleitet bei der Diagnose und führt clever durch den Fragenbaum.

Fragebogen-App für klinische Studien zu Depressionen

Smartwatch-App

Max-Planck-Institut für Psychiatrie

Das Max-Planck-Institut für Psychologie stattet Probanden mit Samsung-Smartwatches aus, die laufend biometrische Messungen durchführen. Ergänzend dazu sollte ein Tool geschaffen werden, um von den Probanden qualitative Aussagen über ihren Gemütszustand abzufragen. Mit dem Max-Planck-Institut für Psychologie hat Biz Factory eine Smartwatch-App entwickelt, die täglich, wöchentlich und per spontanem Selbstauslöser einen Fragebogen startet, der Eingaben direkt über die Uhr erlaubt.

Der Prozess.

01

Strategie

  • Digitale Beratung
  • Datenmodellierung
  • User-Stories
  • Technologie
  • Zeitplan
02

UX / UI Design

  • Anforderungs-management
  • Skizzen
  • Wireframe / UX-Design
  • User Interface Design
  • Prototyping
03

Entwicklung

  • Entwicklung Apps
  • Entwicklung Backend
  • Schnittstellen / API's
  • Test
  • Release
04

Qualitätsmanagement

  • Anwendertest
  • Cloud, Software as a Service
  • Beschwerde-management
  • BSI / DSGVO-Konformität
  • Begleitung Zertifizierung