Zurück zum Blog

3 Gründe, warum das Web-Framework Django Python so beliebt ist

Simon Krebs, Geschäftsführer und Projektleiter Biz Factory
Kategorie: App Entwicklung
Simon
9.3.2019
3 Minuten Lesezeit

Django ist mittlerweile das beliebteste Framework für Python. Aber warum ist das so? Hier sind 3 Gründe, die Django Python für Webprojekte unverzichtbar machen.

#1 Django ist flexibel anpassbar

Fast jedes Merkmal von Django lässt sich auf einfache Weise erweitern, ohne den ursprünglichen Quellcode zu ändern. Beispielsweise können selbst entwickelte Module in bestehende Templates geladen werden, um deren Funktionsumfang zu erweitern. Es geht sogar so weit, dass in Django wieder verwendbare Anwendungen erstellt und in anderen Projekten verwendet werden können.

#2 Django ist sicher

Django bringt von Haus aus Sicherheits-Features mit, die bei webbasierten Projekten Standard sein sollen. Zum Beispiel werden Cross-Site-Request Forgery (CSRF) Attacken von der Django Template-Engine aktiv unterbunden. Auch der beliebte Angriffsmethode SQL-Injection bietet das Framework keine Angriffsfläche.

#3 Django ist beliebt

Python ist eine weit verbreitete Programmiersprache an Universitäten, die sich durch schnelle Entwicklungszyklen und gute Leserlichkeit auszeichnet. Daher existiert ein großer Pool an potentiellen Python Programmierern, was die Sprache für Agenturen und Kunden gleichermaßen zukunftsfähig macht.

3 Minuten Lesezeit